Rekord bei unserer 2. Panini Tauschbörse gestern am 31. Mai! Geschätzte 150 bis 200 Panini-Verrückte tauschten, was die Bildstapel hergaben. Und weil so erfolgreich getauscht wurde, war die Stimmung sensationell bei Groß und Klein, Eis und Cappuccino.

Der jüngste Spross mit Panini-Sammelbildchen war geschätzte zwei Jahre und die älteste Teilnehmerin ein Omi, die das Panini-Sammelalbum von ihrem Enkel geschenkt bekommen hat. Bei so einem großen Angebot ist es nur selbstverständlich, dass auch an diesem Tag wieder reichlich Alben mit viel Spaß und sparsam gefüllt werden konnten.

In einem interessanten Artikel im Hamburger Abendblatt wird auch vorgerechnet, warum Tauschbörsen so beliebt sind:

„Ohne Tauschen ist das Sammeln von Panini-Bildern nicht nur ein teurer Spaß, sondern fast ein unbezahlbarer. Um das Heft mit 640 Bildern zu füllen, sind nach den Formeln der Wahrscheinlichkeitsrechnung bis zu 901 Tüten fällig, also 4505 Bilder. Der Spaß kostet also 540,60 Euro.“

Übrigens wird auch unsere Tauschbörse in Fuhlsbüttel in dem Beitrag mit dem Titel „Das große Kleben: Darum sind Panini-Sammelbilder so beliebt“ erwähnt. Darüber haben wir uns sehr gefreut!

Wir können also versprechen, dass es deutlich günstig ist, bei uns am nächsten Samstag vorbeizuschauen und doppelte gegen noch fehlende Bilder zu tauschen. Also bis zum nächsten Samstag!

 

Hier noch ein paar Impressionen vom 31. Mai